Blaulicht BW: Notlandung geglückt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Freiburg (ddna)

Ein auf dem Kandel gestarteter Gleichschirmflieger ist am Samstagnachmittag, 10. Juli 2021, kurz nach dem Start in Turbulenzen geraten, da sich sein Gleitschirm zusammengeklappt hatte und sich nicht wieder ausrichten lies.

Um nicht abzustürzen, entschied sich der 47-jährige Pilot den Notfallschirm zu öffnen. Er landete in einer Tanne und blieb in 15 Metern Höhe hängen.

Nach der Rettung durch die Bergwacht konnte der Rettungsdienst glücklicherweise feststellen, dass sich der Mann bei seinem Rettungsmanöver nicht verletzt hatte.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)