Blaulicht BW: (UL) Blaubeueren – Defekt am Lastwagenanhänger verursachte Unfall

Zwei Polizisten

Ulm (ddna)

Am Dienststagmittag, gegen 15:30 Uhr fuhr ein Lastwagen mit Anhänger auf der B28 von Feldstetten kommend in Richtung Blaubeuren. Auf der Gefällstrecke brach der Anhänger im Verlauf einer Rechtskurve aufgrund eines technischen Defekts nach links aus und streifte einen entgegenkommenden Seat Ibiza. Das Auto wurde dadurch nach rechts abgewiesen und prallte in die rechte Leitplanke. Die 23- jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Der Schaden an Lastwagenanhänger und Auto wird auf je 3.000 Euro geschätzt. Der Straßenverkehr wurde während der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr an der Unfallstelle wechselseitig vorbeigeleitet. Das Auto wurde vom Abschlepper abtransportiert, der Lastwagen durch die Polizei zum nahegelegenen Firmensitz geleitet. Die Straße ist seit 17:10 Uhr wieder frei befahrbar.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion