News Siegburg: Einbruch in Covid – Testzentrum

Zwei Polizisten

Siegburg (ddna)

In der Zeit zwischen 10. Juli 2021, 19 Uhr und 12. Juli 2021, 9 Uhr, wurde in ein Covid- Testzentrum an der Wilhelm – Ostwald – Straße Turm in Siegburg eingebrochen. Unbekannte Täter brachen einen Bürocontainer auf dem Gelände des dortigen Verbrauchermarktes auf. Aus dem Container wurden insgesamt 1700 Covid – Schnelltests entwendet. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter 02241 541-3121 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein – Sieg – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn weder Polizei noch Alarmanlage helfen – Einbrüche in NRW

Die gute Nachricht: die Zahl der Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen geht zurück. Experten der Polizei waren allerdings davon ausgegangen, dass die Zahl der Einbrüche noch weiter zurückgeht.

Corona ist ein Grund für den Rückgang: zehntausende arbeiten zuhause, der Einbruchsversuch ist zu gefährlich, die Gefahr das auf einmal ein Blaulicht vor dem Haus zu sehen ist, ist zu groß.

Trotzdem ist die Zahl erschreckend: im ersten Halbjahr 2020 wurde täglich in 80 NRW-Wohnungen eingebrochen. In den ersten sechs Monaten des Vor-Corona-Jahrs waren es 600 Einbrüche und Versuche mehr. Von 14.900 Fällen auf 14.360 Fälle, ein Minus von 3,6% – eine gute News, aber keine Großartige.