Blaulicht Niedersachsen: Diebstahl aus Wohnung in Stadland / Zeugen gesucht

Polizeiauto

Delmenhorst (ddna)

Am vergangenen Freitag (9. Juli 2021) wurde ein 92- jähriger Rentner an der Stellwerkstraße in Rodenkirchen bestohlen.

Während der Stadländer anderweitig beschäftigt war, drang die mutmaßliche Täterin durch eine unverschlossene Tür in das Haus ein und stahl die Bank – und Kreditkarte des Rentners.

Bereits am selben Tag, am Nachmittag, wurde erstmals Geld an einem Geldautomaten der Raiffeisenbank an der Marktstraße in Rodenkirchen abgehoben. Es folgten mehrere Abhebungen bei Banken und Einkäufe im Umland.

In diesem Zusammenhang richtet sich ein Tatverdacht gegen eine etwa 35 – bis 45-jährige Frau. Sie kann wie folgt beschrieben werden:

– südosteuropäischer Erscheinung, – gepflegter Erscheinung mit – kurze dunkle Haare – etwa 1,70 Meter groß – kräftige Statur, – bekleidet mit weißer 7- Hose und weißer, ärmelloser Bluse und hellen Sandalen

Sie konnte dabei beobachtet werden, wie sie am Freitag, in der Mittagszeit, mehrere Grundstücke an der Stellwerkstraße betrat. Nach ersten Hinweisen könnte auch ein Wagen mit auswärtigen Kennzeichen im Nähe aufgefallen sein.

Insbesondere sind Beobachtungen im Bereich der Raiffeisenbank am Freitag gegen Nachmittag mit der beschriebenen Frau oder einem PKW mit auswärtigem Kennzeichen von Interesse.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion