Unfall Niedersachsen: 82-Jährige kommt bei tragischem Verkehrsunfall ums Leben / 4-Jähriger schwerverletzt / Nach Diebstahl von Starterbatterien, Augenzeugen gesucht

Einsatz mit Fahrzeugen

Landkreis Verden (ddna)

82-Jährige kommt bei tragischem Verkehrsunfall ums Leben

Oyten. Bei einem unklaren Unfall in der Elbestraße kam eine 82-Jährige am Donnerstagmittag ums Leben. Ersten Informationen zufolge war ein VW zuvor rückwärts in eine Einfahrt gefahren, durch einen Zaun gebrochen und offenbar gegen eine Steinmauer geschleudert. Die 82-Jährige soll dabei am Steuer gesessen haben, aus dem Fahrzeug geschleudert und bei diesem Geschehen eingeklemmt worden sein. Sie konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Oyten nur mit schwerem Gerät befreit werden. Rettungskräfte versorgten die Frau sofort, sie verstarb dennoch noch an der Unfallstelle.

Ein 56-Jähriger, der sich zu diesem Zeitpunkt neben dem Pkw befunden haben soll, wurde bei dem Geschehen leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zur Ursache und dem Geschehen des Unfalles hat die Polizei umgehend aufgenommen und dauern derzeit an. Der VW wurde zur weiteren Ermittlung sichergestellt und abgeschleppt. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen mit 15.000 Euro beziffert.

Nach Diebstahl von Starterbatterien, Augenzeugen gesucht

Achimlen. Bislang Unbekannte stahlen zwischen Montagmorgen und Mittwochnachmittag von einer Baustelle in der Bollener Landstraße nach ersten Erkenntnissen insgesamt 11 Starterbatterien aus Dieselpumpen. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro. Mögliche Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Umgebung gesehen haben, werden unter 042020 um Hinweise an die Polizei Achim gebeten.

Verkehrsunfall in der Fußgängerzone – 4-Jähriger schwerverletzt

Achim. Bei einem Unfall in der Fußgängerzone verletzte sich ein 4- Jähriger am Mittwochnachmittag schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war ein 22-Jähriger zuvor mit einem Pedelec in der Obernstraße in Richtung Kreisverkehr unterwegs als der 4-Jährige in Höhe der Langenstraße die Fußgängerzone kreuzte und mit dem 22-Jährigen kollidierte. Der 22 -Jährige stürzte ersten Informationen zufolge auf den 4-Jährigen, verletzte sich selbst jedoch nicht. Der Sachschaden kann nicht genau beziffert werden.

Keller aufgebrochen und Fahrrad gestohlen

Achim. Zwischen vergangenem Freitagabend (9. Juli 2021) und Mittwochabend brachen Unbekannte einen Kellerraum in einem Wohnhaus in der Pavillonstraße auf und stahlen ein dort abgestelltes Fahrrad. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich. Augenzeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden unter 042020 um Kontaktaufnahme mit der Polizei Achim gebeten.

Pedelec – Fahrer übersehen

Achim. Ein 68-jährige Fahrer eines Pedelec verletzte sich bei einem Unfall am Mittwochmorgen leicht. Eine 65-jährige Fahrerin eines Ford fuhr zuvor von einem Grundstück in die Obernstraße und übersah dabei den 68-Jährigen, der von rechts kam und bevorrechtigt war. Der Mann konnte den Zusammenprall mit dem Ford nicht mehr verhindern. Ein Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)