Blaulicht Niedersachsen: Aktueller Stand: Spontandemonstration in Rechterfeld vor PHW – Zentrale

Polizeiauto auf der Straße

Cloppenburghta (ddna)

Heute Morgen haben sich ca. 100 Versammlungsteilnehmer*innen aus dem Camp zur Agrarwende 2021 mit Transparenten auf den Weg zur PHW Zentrale gemacht. Der Weg führte über den Tiefen Weg, die Einer Straße, über den Haselmausweg auf die Altoner Straße. Über die Straße Heide gelangten sie schließlich an ihren Zielort. Der Demonstrationszug hat dort eine Wegstreckenbeschränkung erhalten, die sie missachteten. Sie haben sich über ein Feld zum Holztor vor der PHW – Zentrale begeben. Dort findet nun seit ca. 11:38 Uhr eine Sitzblockade statt, die durch die Polizei begleitet wird. Die Polizei hat den Versammlungsteilnehmer*innen bekannt gegeben, dass die Versammlung auf eine Grünfläche neben der Fahrbahn beschränkt wird.

Ein Versammlungsteilnehmer hat am Mittag den Zaun zur Zentrale überwunden und konnte durch Sicherheitskräfte gestellt werden. Die Polizei nimmt hierzu eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch auf. Darüber hinaus haben Teilnehmer*innen gegen 11:30 Uhr die Holztore mit Farbe besprüht.

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburghta, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)