Blaulicht Niedersachsen: Betrunkener Rollerfahrer widersetzt sich der Blutprobenentnahme

Polizeiweste

Hildesheim (ddna)

Alfeld (ni) – In den Abendstunden des 14. Juli 2021 fällt einer Streifenwagenbesatzung ein mit zwi Personen besetzter Roller in der Ravenstraße auf. Bei einer Kontrolle wird festgestellt, dass es sich bei dem Fahrzeug um ein Mofa handelt und dieses deutlich schneller unterwegs war, als erlaubt. Der 17-jährige Fahrer aus Sibbesse steht darüber hinaus unter Alkoholeinfluss, wie ein durchgeführter Alkoholtest zeigt. Bei der Blutprobe leistete der Mann Widerstand gegen diese Maßnahme, so dass diese zwangsweise entnommen werden muss. Neben dem Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erwartet ihn ein weiteres Verfahren wegen Fahren ohne Führerschein. Einen Führerschein besitzt der Mann nämlich auch nicht. Der offensichtlich manipulierte Roller ist sichergestellt worden.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion