Blaulicht Niedersachsen: Diebe überrascht; Autofahrer mit 1,35 Promille; Pkw beim Einbiegen übersehen

Einsatz mit Fahrzeugen

Heidekreis (ddna)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 15. Juli 2021 Nr. 1

14.07 / Diebe überrascht

Buchholz: Zwei Unbekannte wurden in der Nacht zu Mittwoch von dem Bewohner eines Hauses an der Schwarmstedter Straße überrascht, als sie die Außenlampe der Haustür demontierten. Zuvor hatten sie sich über zwei angrenzende Grundstücke Zugang zum Grundstück verschafft. Die Täter flüchteten unerkannt. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

14.07 / Autofahrer mit 1,35 Promille

Bispingen: Weil er mit stark überhöhter Geschwindigkeit die K2 von Soltau in Richtung Bispingen befuhr, kontrollierten Polizeibeamte einen 59-jährigen Autofahrer am Mittwochabend, gegen 22:55 Uhr im Bereich Timmerloh. Der Mann gab an, Alkohol getrunken zu haben und führte einen Test durch. Das Ergebnis lautete 1,35 Promille. Eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens waren die Folge.

14.07 / Pkw beim Einbiegen übersehen

Düshorn: Ein 77-jähriger Autofahrer aus Grethem übersah am Mittwoch, gegen Mittag beim Einbiegen an die Kreuzung der K1483 einen vorfahrtsberechtigten VW Polo, der von einer 24-jährigen Walsroderin gefahren wurde. Bei demen Zusammenprall wurde die Frau leicht verletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion