Blaulicht BW: Mit dem Auto im Schloßgarten gelandet

Polizeiband

Stuttgart – Mitte (ddna)

Ein 37 -Jähriger, der mutmaßlich betrunken mit seinem Auto unterwegs war, ist in der Nacht zum Donnerstag (15. Juli 2021) von der Straße Am Neckartor abgekommen und in den Mittleren Anlagen gelandet. Der 37 Jahre alte Hyundai – Fahrer war gegen 3:30 Uhr in der Straße Am Neckartor in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz vor der Einmündung Neckarstraße soll der 37 -Jährige statt der Linkskurve zu folgen über den dortigen Parkplatz gefahren sein und den Zaun durchbrochen haben. Der Hyundai kam auf dem Fußweg, der sich in den Mittleren Schloßgartenanlagen unterhalb des Parkplatzes befindet, zum Stehen. Der Fahrer alarmierte im Anschluss selbst die Polizei. Im Gespräch mit dem 37-Jährigen stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Er musste eine Blutprobenentnahme abgeben und die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten sie ihn auf freien Fuß. Bei dem Unfall entstand ersten Schätzungen nach ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion