Blaulicht BW: Mutmaßliche Ladendiebe festgenommen

Einsatz mit Fahrzeugen

Stuttgart – Mitte (ddna)

Polizeibeamte haben am Mittwoch (14. Juli 2021) zwei Männer im Alter von 22 und 34 Jahren festgenommen, denen jeweils vorgeworfen wird, einen Ladendiebstahl begangen zu haben. Der 22 Jahre alte Tatverdächtige betrat am Nachmittag ein Elektronikgeschäft an der Königstraße und soll die Sicherung eines der ausgelegten Smartphones entfernt haben. Mit dem Mobiltelefon in der Hand, verließ er den Laden. Ein Angestellter beobachtete den Diebstahl, sprach den Tatverdächtigen nach Passieren der Kasse an und alarmierte die Polizei. Bei einem Geschäft an der Eberhardstraße soll ein 34-Jähriger gegen 17:20 Uhr versucht haben, fünf Frauenparfums im Wert von mehreren Hundert Euro zu stehlen. Der Ladendetektiv sprach den Tatverdächtigen noch im Geschäft darauf an. Nachdem der 34-Jährige dem Detektiv seinen Ausweis übergeben hatte, flüchtete er zunächst, kam allerdings wieder, um seine Ausweispapiere zurückzufordern. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die Männer in beiden Fällen fest. Gegen die rumänischen Tatverdächtigen werden im Laufe des Donnerstags (15. Juli 2021) auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Wege des beschleunigten Verfahrens die Hauptverhandlungen durchgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)