Unfall Niedersachsen: Verkehrsunfall an der Abfahrt Jever – Zentrum ohne Verletzte, aber mit Sachschaden an den Pkw, die abgeschleppt werden mussten

Zwei Polizisten

Jever (ddna)

Gestern (14. Juli 2021) kam es an der Anschlussstelle Jever – Zentrum gg. 11:45 Uhr auf der Landesstraße 813 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw.

Eine 30-jährige Fahrerin eines Pkw VW Golf fuhr von der Bundesstraße 210 die Abfahrt Jever – Zentrum und beabsichtigte in der Folge an der Einmündung nach links, auf die Landesstraße 813 in Fahrtrichtung Wangerland abzubiegen.

Hierbei übersah sie die von links kommende 71-jährige Fahrerin eines Pkw Opel Meriva. Es kam zum Zusammenstoß.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrfähig und mussten im Anschluss von der Unfallstelle entfernt werden. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Wilhelmshavenesland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion