Blaulicht BW: Jugendverkehrsschule Mannheim öffnet wieder ihre Sommerferienprogramm 2021 vorgestellt

Sommerferienprogramm Jugendverkehrsschule Mannheim

Bild: Sommerferienprogramm Jugendverkehrsschule Mannheim (Polizeipräsidium Mannheim presseportal.de)

Mannheim (ddna)

Nach zwei langen Jahren in denen Corona-bedingt nur wenig angeboten werden konnte, öffnet die Jugendverkehrsschule Mannheim nun wieder ihre Pforten für große und kleine Besucherinnen und Besucher. Im Angebot für die Sommerferien 2021 sind Geschicklichkeitstrainings für kleine Radfahrbegeisterte in verschiedenen Altersstufen und ein Radfahrtraining zur Vorbereitung oder als Ersatz für die (eventuell ausgefallene) schulische Radfahrausbildung.

Für Vereine, Verbände und sonstige Institutionen besteht an jedem Dienstag in den Sommerferien die Möglichkeit, sich ein eigenes Programm zusammenzustellen und für die Mitglieder zu buchen. Dabei kann aus verschiedenen Programmen der Jugendverkehrsschule gewählt werden. Auch die ältere Generation kommt nicht zu kurz. Das beliebte Verkehrstraining für ältere Kraftfahrer wird an allen sieben Freitagen in den Ferien von 9 bis 12:30 Uhr angeboten.

Alle diese Programme werden unter Beachtung der aktuell geltenden Hygienevorschriften durchgeführt. Leider darf noch kein Vorschultraining und kein „Verdächtiges Ansprechen für Privatpersonen“ stattfinden. Auch auf das große Kinderfest muss in diesem Jahr noch schweren Herzens verzichtet werden.

Nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten und den Anmeldemodalitäten gibt es auf der Homepage der Jugendverkehrsschule www.kvw-mhm.de oder beim Team der Jugendverkehrsschule Mannheim unter 0621700.

Die Kontaktdaten für die Jugendverkehrsschulen sind:

Mannheim: www.kvw-mhm.de 0621700

Heidelberg: www.Kreisverkehrswacht-rhein-neckar.de 06221577

Sinsheim: www.verkehrswacht-kraichgau.de 07261096

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)