Blaulicht Niedersachsen: Lingen – Viele Verstöße bei Schwerpunktkontrollen des Fahrradverkehrs

Polizeiband

Lingen (ddna)

Die Polizei im Emsland und in der Grafschaft Bentheim hat am Mittwoch in beiden Landkreisen Schwerpunktkontrollen des Fahrradverkehrs durchgeführt. Insgesamt wurden dabei die Fahrerinnen und Fahrer von 96 herkömmlichen Rädern und 47 Pedelecs angehalten und kontrolliert. Die Einsatzkräfte mussten dabei 64 Ordnungswirdrigkeitenverfahren gegen Fahrradfahrende und 22 weitere gegen Pedelecfahrende einleiten. Der Großteil der Verfahren ist auf das Fahren in Fußgängerzonen, in Einbahnstraßen und auf der falschen Fahrbahnseite zurückzuführen. Weitere Schwerpunkte stellen die Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt und die Beeinträchtigung des Gehörs durch Kopfhörer dar. Kontrollen dieser Art werden in Zukunft verstärkt durchgeführt.

Quelle: Polizeiinspektion Emslandfschaft Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)