Unfall BW: Mehrere verletzte Personen durch einen Verkehrsunfall

Polizeiauto

Baiersbronn (ddna)

Vier verletzte Personen, teilweise schwer verletzt, und ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls heute Mittag in Baiersbronn.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr ein 73 Jahre alter Ford – Fahrer gegen Mittag auf der Ruhesteinstraße von Baiersbronn in Richtung Obertal. In Mitteltal kam er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden 24- jährigen Ford – Fahrer. Dabei wurden der 73-Jährige sowie seine 69 und 73 Jahre alten Mitfahrerinnen ernsthaft verletzt. Der 24-Jährige wurde leicht verletzt. Die Verletzten wurden in der Folge mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und die beiden Pkws mussten abgeschleppt werden.

Beatrice Suppes, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)