Blaulicht BW: Nach Unfall geflüchtet, Zeugen gesucht

Polizeiauto

Lahr (ddna)

Nach einem Unfall am Donnerstagabend, bei dem ein 51- jähriger Radfahrer ernsthaft verletzt wurde, flüchtete dessen Unfallgegner und ließ den Mann auf dem Schutterlindenberg zurück. Gegen 21 Uhr kollidierte der Radfahrer mit dem entgegenkommenden Rollerfahrer auf dem Weinpfad, infolge dessen er sich blutende Wunden und eine Fraktur zuzog. Der Rollerfahrer verließ unter dem Vorwand den Rettungsdienst zu rufen den Ort. Verletzt machte sich der Radfahrer zu Fuß auf, beim nächstgelegenen und rund ein Kilometer entfernten Wohnhaus einen Notruf abzusetzen. Durch den Rettungsdienst wurde der Mann in eine Klinik zur Versorgung der Wunden gebracht.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)