Blaulicht Niedersachsen: Scheiben in Turnhalle beschädigt / Krummhörn/Unfallflucht am Leuchtturm / Radfahrerin kollidierte mit Bus / Unfallflucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Altkreis Norden (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Norden – Scheiben in Turnhalle beschädigt

An einer Turnhalle in Norden haben Unbekannte Fensterscheiben beschädigt. Die Täter zerstörten nach ersten Erkenntnissen zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 6:30 Uhr, zwei Scheiben auf dem Gelände der Grundschule an der Linteler Straße. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Verkehrsgeschehen

Krummhörnsum – Unfallflucht am Leuchtturm

Am Pilsumer Leuchtturm in der Gemeinde Krummhörn kam es zu einer Unfallflucht. Ein Urlauber hatte am Mittwoch gegen Mittag seinen VW auf dem Parkplatz abgestellt. Als er gegen 14:10 Uhr zum Fahrzeug zurückkehrte, war es an der rechten hinteren Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursacher war geflüchtet, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen.

Norden – Radfahrerin kollidierte mit Bus

In Norden ist am Donnerstag eine Radfahrerin mit einem Linienbus kollidiert. Die 77 Jahre alte Frau fuhr am Abend mit ihrem Fahrrad auf der Straße Am Markt in Richtung Uffenstraße, als sie von einem Bus erfasst wurde. Die Frau wurde ernsthaft verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Der Fahrer eines roten Pkw hat den Unfall vermutlich beobachtet und wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Auch mögliche weitere Augenzeugen werden gesucht und melden sich bitte unter Telefon 04931 9210.

Norden – Unfallflucht

Auf der Okko-tom – Brook – Straße in Norden ereignete sich eine Unfallflucht. In der Zeit von Donnerstag, 23 Uhr, bis Freitag, 12 Uhr, fuhr ein Unbekannter gegen eine schwarze Mercedes E- Klasse. Möglicherweise handelt es sich bei dem Verursacher, der nach dem Unfall flüchtete, um einen Radfahrer. Der Vorfall ereignete sich wenige Meter von der Einmündung Kyphausenstraße entfernt.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion