Blaulicht BW: Unfälle

Polizeiband

Rems – Murr – Kreis::

Leutenbach: 15.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Eine 30- jährige BMW – Fahrerin fuhr am Donnerstag am Mittag die Wachholderstraße entlang und wollte die K 1898 in Richtung eines dortigen Supermarktes überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 80 Jahre alten Mercedes – Fahrerin, welche die Kreisstraße 1898 entlangfuhr und kollidierte mit dieser. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Der BMW der Unfallverursacherin war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Leutenbach: Auffahrunfall

Rund 7.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Auffahrunfall am Donnerstagabend gegen 19 Uhr auf der B14. Ein 49 Jahre alter Mercedes – Fahrer fuhr die Bundesstraße in Richtung Stuttgart entlang und bemerkte zu spät, dass die vor ihm fahrende 22- jährige Mercedes – Fahrerin am Tunneleingang aufgrund einer roten Ampel halten musste und fuhr dieser auf.

Weissach im Tal – Aichholzhof: Auto kam von Straße ab

Beim Befahren der Welzheimer Straße verlor am Donnerstagabend gegen 23 Uhr ein BMW – Fahrer in einer Linkskurve vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit bei einer dortigen Brücke die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto schleuderte gegen einen Bordstein, kam in der Folge dann von der Straße ab und am dortigen Flussufer zum Stehen. Noch nicht gesichert ist derzeit, ob der 20-jährige Sohn des Wagenbesitzers zum Unfallzeitpunkt am Steuer saß. Dieser wurde zumindest beim Unfall leicht verletzt und bei ihm gab es konkrete Anhaltspunkte, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Eine veranlasste Blutuntersuchung soll hierüber noch weitere Aufschlüsse geben. Weil die Fahrereigenschaft noch unklar ist, wurde auch das beschädigte Fahrzeug zur weiteren Spurensicherung sichergestellt. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfall dauern an. Augenzeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Backnang unter 071910 in Verbindung zu setzen.

Winterbach: Fahrradfahrer übersehen

Ein 52- jähriger BMW – Fahrer befuhr am Donnerstagabend gegen 19:25 Uhr die Lerchenstraße und stieß an der Einmündung mit einem 12- jährigen Radfahrer zusammen, der von der Adlerstraße kommend in die Lerchenstraße einbog. Der Junge wurde beim Zusammenprall leicht verletzt und vom Rettungsdienst vorsorglich zur medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus verbracht. Die Schadensbilanz beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)