Blaulicht Niedersachsen: Lingen – Fahndung nach Automatenaufbrecher

Zwei Polizisten

Lingen (ddna)

Die Polizei Lingen hat am Freitag mit mehreren Streifenbesatzungen nach einem flüchtigen Automatenaufbrecher gefahndet. Der Mann hatte am Mittag an der Sandbrinkerheidestraße im Ortsteil Brögbern einen Süßigkeitenautomat aufgebrochen. Er hatte es dabei offenbar auf das darin enthaltene Münzgeld abgesehen. Ein Augenzeuge verständigte die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen, wurde ein junger Mann an der Damaschkestraße angetroffen, auf den die Beschreibung des Augenzeugen passte. Als er von den Beamten angesprochen wurde, flüchtete er in einen angrenzenden Garten und konnte in Richtung Veilchenweg entkommen. Im Verlaufe des Tages wurde der Mann noch öfter im Stadtteil Damaschke in verdächtiger Art und Weise beobachtet und bei der Polizei gemeldet. Seiner habhaft wurden die Beamten jedoch nicht. Zur Tatzeit war der etwa 20- jährige Tatverdächtige mit einem grauen T-Shirt sowie einer schwarzen, knielangen Hose und schwarzen knöchelhohen Schuhen bekleidet. Er ist von schlanker Statur und hat kurzes, schwarzes Haar.

Quelle: Polizeiinspektion Emslandfschaft Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion