Unfall Niedersachsen: schwerer Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Motorradfahrer

Motorradunfall

Cloppenburghta (ddna)

Heute kam es gegen Vormittag auf der Kreisstraße K248 zu einem schweren Verkehrsunfall: Eine 67-jährige Frau aus Goldenstedt befuhr mit ihrem PKW aus Richtung Einen kommend die Einer Straße in Fahrtrichtung Goldenstedt. Sie beabsichtigte, an der dortigen Kreuzung nach links auf die Kreisstraße K248 (Tiefer Weg) aufbiegen. Vermutlich aufgrund der tiefgeparkten Sonne übersah einen ihr aus einer scharfen Linkskurve heraus entgegenkommenden 59-jährigen Motorradfahrer aus Twistringen, welcher mit seinem Motorrad die Einer Straße aus Richtung der Wildeshauser Straße kommend in Fahrtrichtung Einen befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW der 67-Jährigen und dem Motorrad des 59-Jährigen, wodurch der 59 -Jährige sehr schwere Verletzungen erlitt. Er wurde mit dem Hubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen. Die Unfallverursacherin wurde durch die Kollision schwer verletzt. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Durch den Unfall liefen große Mengen an Betriebsstoffen, u.a. Benzin und Diesel, auf die Fahrbahn. Diese wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Visbek, welche mit drei Einsatzfahrzeugen und 20 Kameraden vor Ort war, gereinigt. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburghta, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)