Blaulicht Niedersachsen: Unbefugte Ingebrauchnahme eines Wagen und Fahren unter Einfluss alkoholischer Getränke

Einsatz mit Fahrzeugen

29356 Bröckel (ddna)

Heute Morgen verursachte ein 23 jähriger junger Mann aus Langlingen in der Hauptsstraße in Bröckel mehrere Polizeieinsätze.

Bei mehreren Anwohnern klingelte der betrunkene Verursacher „Sturm“ und belästigte die Anwohner in der Nachtzeit.

Nachdem er zunächst vor Ort nicht festgestellt werden konnte, teilte eine Anwohnerin der Hauptstraße der hiesigen Dienststelle mit, dass ihr auf dem Hof stehendes Fahrzeug (PKW Seat) entwendet worden sei. Der Fahrzeugschlüssel habe sich versehentlich noch im Fahrzeuginneren befunden.

Zuvor habe eine ihr nicht bekannte Person „Sturm“ an ihrer Haustür geklingelt.

Nach durchgeführten Fahndungsmaßnahmen wurde im weiteren Verlauf festgestellt, dass der hier Beschuldigte 23 jährige dass Fahrzeug offensichtlich wieder zurück bringen wollte – er konnte im Nähe des Orts angetroffen werden.

Ein durchgeführter Promilletest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die entsprechenden Fahrzeugschlüssel wieder an die Eigentümerin des Wagen ausgehändigt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Gegen den Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, sowie ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubter Ingebrauchnahme eines PKW eingeleitet.

Polizeiinspektion Celle, ESD, DA IV, Zeitzer, PHK

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)