Blaulicht Niedersachsen: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 18.07.2021

Zwei Polizisten

Cuxhaven (ddna)

Beverstedt. Berauscht in die Verkehrskontrolle gestern (17. Juli 2021) kontrollierten Beamte vom Zoll Bremerhaven den Fahrer eines Audi im Bereich Beverstedt. Die Beamten stellten neurologische Auffälligkeiten hinsichtlich einer möglichen Beeinflussung durch Drogen fest, so dass die zuständigen Kollegen von der Polizeidienststelle Schiffdorf weitere Ermittlungen übernahmen. Ein durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht auf Konsum von Cannabis und Kokain. Der in Bremervörde wohnende Mann wurde zur Wache nach Schiffdorf verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Loxstedt. Motorrad umgefahren und geflüchtet gestern Nachmittag (17. Juli 2021) wurde in Loxstedt, Hohewurth, ein ordnungsgemäß abgestelltes Motorrad angefahren. Bei dem Zusammenprall fiel die BWM zu Boden. Es entstand ein geschätzter Schaden von 2.500 Euro. Die Polizei Schiffdorf sucht jetzt einen flüchtigen weißen Mercedes ggf. mit einem Anhänger, der als Unfallverursacher in Frage kommt. Wer Hinweise in dem vorliegenden Fall geben kann, meldet diese bitte der Polizei Schiffdorf unter 04706-9480.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Klein

Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)