Blaulicht Niedersachsen: Mehrere Autofahrer unter Alkoholeinfluss; Verletzter Motorradfahrer; Kupferdiebstahl; Einbruch in Bistro; Beileidigung

Polizeiband

Heidekreis (ddna)

17. Juli 2021 / Verkehrsunfall infolge Alkoholbeeinflussung

A7 Fallingbostel: Am späten Samstagnachmittag befuhr ein 37-jähriger Mann aus Lüneburg die A7 in Richtung Hannover. Kurz vor der Anschlussstelle Bad Fallingbostel staute sich der Verkehr aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens. Der 37-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Volkswagen auf einen langsam vorausfahrenden Pkw Hyundai auf. Hierdurch verletzte er sich leicht. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellten die aufnehmenden Polizeibeamten Atemalkoholgeruch beim Unfallverursacher fest. Ein Promilletest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Bei ihm wurde eine Blutprobenentnahme entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

16..07.2021 / Trunkenheitsfahrt

Walsrode: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei durch aufmerksame Verkehrsteilnehmer in Walsrode ein Pkw gemeldet, der auffällige Schlangenlinien fuhr und zudem häufig beim Anfahren an einer Lichtsignalanlage abgewürgt wurde. Polizeibeamte des Polizeikommissariats Bad Fallingbostel kontrollierten den Pkw. Beim Fahrer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,04 Promille festgestellt. Bei dem 36-jährigen Walsroder wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

17. Juli 2021 / Verletzter Motorradfahrer

Schneverdingen: Am Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr kam es auf der L170 zwischen Lünzen und Zahrensen zu einem Verkehrsunfall bei dem sich der Fahrer eines Leichtkraftrades erhebliche Verletzungen zuzog. Der 17- jährige Schneverdinger kollidierte bei einem Überholversuch mit dem VW Golf eines 31-jährigen Schneverdingers als dieser nach links abbiegen wollte. Der verletzte Motorradfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

15..07.2021 / Kupferdiebstahl

Soltau: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwenden Unbekannte mehrere Kupferkabelabschnitte vom umzäunten Gelände der Stadtwerke Soltau im Weinberg. Hinweise nimmt die Polizei Soltau unter: 0519100 entgegen.

16. Juli 2021 / Fahrt unter Alkoholeinfluss

Schwarmstedt: 2,93 Promille pustete ein Autofahrer am Freitagnachmittag. Zuvor hatte ein Zeuge den torkelnden 45-jährigen Mann in sein Auto einsteigen und nachfolgend gegen einen kleinen Busch fahren sehen. Die Polizei konnte den Betrunkenen ausfindig machen und veranlasste eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins. Dem Mann wurde bis auf Weiteres das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt und ein Strafanzeige eingeleitet.

16..07.2021 / Einbruch in Bistro

Bomlitz: Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in das in der Bahnhofstraße gelegene Bistro ein. Neben Bargeld stahl die Täterschaft auch ein Tablet und ein Notebook. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Walsrode unter 05161-984480.

17. Juli 2021 / Alkohol am Steuer

Kirchboitzen: Am Samstag, morgens gegen 7:10 Uhr, wurde der Polizei ein Mann auf dem Gelände der Selbstbedienungstankstelle gemeldet, der am Steuer seines Fahrzeuges seinen Rausch ausschlief. Bei der Überprüfung des 31-jährigen Fahrers konnte Atemalkohol festgestellt werden und dere Promilletest erbrachte einen Atemalkoholwert von 1,14 Promille. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobenentnahme an, beschlagnahmten den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren ein.

17. Juli 2021 / Ohne Kennzeichen unterwegs

Walsrode: Eine Probefahrt endete am Samstagnachmittag sowohl für den Interessenten als auch für den Verkäufer eines Fahrzeuges mit jeweils einer Anzeige. Bei den privat durchgeführten Verkaufsverhandlungen eines Autos gestattete der Eigentümer dem Kaufinteressenten eine Fahrt im öffentlichen Straßenverkehr mit dem Fahrzeug, obwohl es nicht zugelassen und ohne Kennzeichen war.

17. Juli 2021 / Verkehrsunfall auf der B3

Wietzendorf: Am Samstag gegen Mittag übersah auf der B3 ein 40-Jähriger Skodafahrer das Ende eines Staus zwischen Bockel und der Anschlussstelle Soltau – Süd, woraufhin er einem Chevrolet einer 33-Jährigen auffuhr. Der Chevrolet drehte sich und kam im rechten Seitengraben zum Stehen. Beide Autos waren nicht mehr fahrfähig. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

17..07.2021 / Fahrt unter Alkoholeinfluss

Töpingen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag kontrollierten Polizeibeamte eine 34-Jährige Autofahrerin. Bei dieser konnte eine Atemalkoholkonzentration von 0,56 Promille festgestellt werden. Der Frau wurde die Weiterfahrt untersagt und sie muss nun mit einem Fahrverbot sowie einem Bußgeld rechnen.

17. Juli 2021 – Beleidigung

Wietzendorf: Am Samstagvormittag gegen 10 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen Pkw mit fünf Insassen im Wietzendorfer Ortsteil Meinholz. Da das Auto jedoch nur über drei funktionsfähige Anschnallgurte verfügte, mussten zwei Insassen ihren Weg fußläufig fortsetzen. Darüber zeigte sich der 20-Jährige Beifahrer nicht erfreut und beleidigte den kontrollierenden Beamten. Ihn erwartet nun ein Strafanzeige wegen Beleidigung.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)