Blaulicht Niedersachsen: Umschlag mit 500 Euro Bargeld aus Linienbus entwendet

Zwei Polizisten

Bad Gandersheim (ddna)

Ein 88-Jähriger Bad Gandersheimer stieg vorgestern (16. Juli 2021) am Morgen, in der Bismarckstraße in Bad Gandersheim, in den Linienbus nach Seesen ein. Hier verließ der Bad Gandersheimer den Linienbus gegen 8:20 Uhr am Bahnhof in Seesen und stellte bei einer örtlichen Arztpraxis fest, dass er seinen Stoffbeutel mitsamt Portemonnaie und einem Umschlag mit 500 ,- Euro Bargeld im Linienbus vergessen habe. Der Stoffbeutel wurde durch einen unbekannten Finder wenig später beim örtlichen Busunternehmen abgegeben und konnte später dem 88-Jährigen Bad Gandersheimer ausgehändigt werden. Hier stellte er fest, dass der Umschlag mitsamt 500 ,- Euro Bargeld aus seinem Stoffbeutel entwendet wurde.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion