Blaulicht Niedersachsen: Verkehrsunfallflüchtiger riskiert Strafverfahren für Bagatellschaden

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Uslar (ddna)

Uslar (eng.) gestern Vormittag (17. Juli 2021) stößt ein 53- jährige PKW – Führer aus einem Uslarer Ortsteil mit seinem Fahrzeug gegen den Einkaufswagenunterstand eine Marktes in der Kurt – Schumacher – Straße in Uslar. Dabei wird der am Unterstand befestigte Mülleimer beschädigt. Der Verursacher wird dabei beobachtet, wie er nach dem Anstoß die Unfallstelle verlässt, ohne sich im Markt zu melden und eine Schadensregulierung anzustreben. Anhand der Zeugenangaben und weiterer Ermittlungen durch die Beamten des PK Uslar, konnte der verursachende PKW samt Fahrer festgestellt werden. Der durch Zeugen geäußerte Verdacht einer Alkoholbeeinflussung konnte nicht bestätigt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 100 Euro. Trotz des geringen Sachschadens muss sich der Verursacher nun den Ermittlungen eines eingeleiteten Strafverfahrens wegen Unfallflucht stellen.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion