Blaulicht BW: Heidelberg/Dossenheim/B3: 29-Jähriger auf offener Straße überfallen – Polizei sucht dringend Augenzeugen

Zwei Polizisten

Heidelbergsenheim (ddna)

Ein 29-Jähriger war am Sonntag gegen 2:45 Uhr nachts zu Fuß in Richtung Dossenheim unterwegs, als er auf dem Gehweg entlang der B3 von drei Unbekannten angesprochen und überfallen wurde.

Nach Passieren des Ortsausgangs Heidelberg kamen ihm auf Höhe einer dortigen Kneipe drei Männer entgegen. Einer von diesen zückte sofort ein Messer und forderte den 29-Jährigen auf, seine Wertsachen auszuhändigen. Daraufhin übergab dieser den Tätern eine Schachtel Zigaretten sowie seine Autoschlüssel. Die Unbekannten nahmen die Gegenstände an sich und flüchteten sofort zu Fuß in Richtung Heidelberg. Der unverletzte 29-Jährige verständigte zunächst Angehörige und im Anschluss die Polizei. Trotz den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht gefasst werden. Den Unbekannten gelang es nicht das Fahrzeug des 29-Jährigen ausfindig zu machen. Ein weiterer Schaden entstand demzufolge nicht. Das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Angaben zu den Tätern sowie deren Fluchtrichtung machen können.

Die drei Täter werden wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 20-25 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Die drei Unbekannten waren dunkel gekleidet und trugen helle Schuhe. Zwei der drei Täter fielen außerdem durch eine Basecap auf.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)