Blaulicht BW: Mit Eistee Fahrzeugbrand gelöscht

Polizeiweste

Freiburg (ddna)

Mit einer Flasche Eistee ist es am Samstagabend, 17. Juli 2021, einer Fahrzeugbesitzerin in Murg gelungen, ihr brennendes Auto zu löschen. Kurz vor 23 Uhr fiel der Frau auf, dass das Fahrzeug „unrund“ lief und stellte dieses auf dem Gelände einer Werkstatt ab. Als sie ausstieg, bemerkte sie ein brennendes Vorderrad. Mit dem mitgeführten Eistee konnte sie das Feuer bekämpfen. Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen anrückte, löschte nochmals gründlich nach, mit Wasser.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)