Unfall BW: Motorradfahrer nach Überholvorgang schwerverletzt

Motorradunfall

Mönsheim (ddna)

Mit dem Hubschrauber wurde ein 53- jähriger Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der Kraftradfahrer am Montagmittag die Landesstraße 1177 von Weissach kommend in Richtung Mönsheim als er gegen 13:20 Uhr einen vor ihm fahrenden Sattelzug überholte. Beim Einscheren geriet der Fahrer ins unbefestigte Straßenbankett und stürzte im Anschluss schwer. Zur einer Kollision mit dem Sattelzug war es aber offensichtlich nicht gekommen. Nach dem Unfall fing das Kraftrad Feuer und brannte letztlich aus, so dass es abgeschleppt werden musste. Der entstandene Schaden beläuft sich auf geschätzte 6.000 Euro.

Sabine Maag, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)