Blaulicht BW: Raub auf dem Platz der alten Synagoge – Zeugenaufruf

Polizeiauto auf der Straße

Freiburg (ddna)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 1:20 Uhr, soll es zu einem Raub gegenüber einem 23-jährigen Mann gekommen sein. Dieser befand sich auf dem Platz der alten Synagoge in Kontakt mit einer jungen Frau, als er von zwei Männern angesprochen wurde und Bargeld herausgeben sollte.

Als er dies ablehnte, wurde er von den beiden Männern getreten und geschlagen. Nachdem diese seine Geldbörse, sein Smartphone und andere Gegenstände mitgenommen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung davon. Anschließend begab er sich zur Polizei.

Der Geschädigte konnte einen der Tatverdächtigen beschreiben:

– Ca.175 cm groß – dünn – schwarzes, mittellanges Haar, kein Bart – Kleidung: blaue Jeans und weißes Lacoste T- Shirt – Der Tatverdächtige sprach Arabisch

Die Polizei sucht Zeugen, die diesen Vorfall mitbekommen haben und Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können. Insbesondere eine junge Frau, mit der sich der Geschädigte zuvor unterhalten hatte und den Vorfall mitbekommen haben muss, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Kriminalpolizei nimmt unter der 07612880 Hinweise entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)