Blaulicht Niedersachsen: Straßenverkehrsgefährdung auf B 215 / Zeugen gesucht

Polizeiband

Haßbergen (ddna)

(opp) heute am Nachmittag, befuhr ein 20-jähriger mit seinem silberfarbenen Mercedes Benz in Haßbergen die B 215 aus Richtung Nienburg kommend, in Fahrtrichtung Eystrup. Nach dem Passieren des Friedhofes bemerkte er einen Motorradfahrer, welcher im Gegenverkehr eine vorausfahrende Pkw – Kolonne überholen wollte und ausscherte. Der Mercedesfahrer konnte einen frontalen Zusammenstoß nur durch das Ausweichen in den Wegeseitenraum verhindern, prallte hier jedoch mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Leitpfahl. Am Pkw entstand ein Sachschaden von geschätzten 3.000 ,- Euro. Der Motorradfahrer flüchtete unerkannt. Bei seinem Motorrad soll es sich um eine weißfarbene Geländemaschine handeln, der Fahrer selbst soll einen schwarzen Helm getragen haben. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie der Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Motorradfahrer eingeleitet.

Zeugenschaftliche Hinweise bitte an die Polizei Hoya, Tel.: 04251/ 93464-0

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)