Blaulicht BW: – Verletzte und über 10.000 Euro Gesamtschaden nach Unfall in der Möhringer Straße

Polizeiweste

Tuttlingen. TUT (ddna)

Sonntagnacht ist es auf der Möhringer Straße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen gekommen. Eine 19-jährige Audi-Fahrerin befuhr gegen 2:30 Uhr die Kaiserstraße und wollte in die Möhringer Straße einfahren. Hierbei übersah sie einen 38-jährigen Mann, der mit seinem Taxi – besetzt mit zwei Insassen – auf der Möhringer Straße stadteinwärts unterwegs war und es kam zur Kollision. Das Taxi wurde durch die Wucht des Aufpralls um 180 Grad gedreht und stieß gegen einen Laternenmast. Der Audi der 19-Jährigen kollidierte mit einem am Fahrbahnrand abgestellten Opel und beschädigte diesen. Durch den Unfall wurden der Taxifahrer, die Taxi-Insassen und zwei Insassen der 19-jährigen Audi-Fahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von über 10.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion