Blaulicht BW: Wieder Trickdiebe unterwegs

Einsatz mit Fahrzeugen

Freiburg (ddna)

Landkreis Breisgau – Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt, OT: Neustadt;]

Samstag Vormittag (17. Juli 21) wurde auf dem Parkplatz eines SB – Marktes in der Freiburger Straße ein 84-jähriger Mann bestohlen. Der Mann wurde auf dem Parkplatz von einem Mann angesprochen. Der Täter schilderte, dass er eine Fahrzeugpanne habe und einen Abschleppdienst benötige. Hierzu bräuchte er die Telefonnummer eines Automobilclubs. Als der Geschädigte seinen Geldbeutel öffnete, um nach seiner Clubkarte zu schauen, griff der Täter in dessen Geldbeutel, um das Scheingeld in Höhe von ca. 170 Euro rauszuziehen. Der ältere Herr war durch das schnelle Entwenden des Geldes so erschrocken, dass er nicht eingreifen konnte. Bis der Geschädigte realisierte, was geschehen war, entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung.

Bei dem Täter handelte es sich um einen Mann im Alter zwischen 40-50- Jahren, ca. 170 cm groß und braungebrannt. Der Mann sprach mit osteuropäischem Akzent. Er war bekleidet mit einem roten T- Shirt und Bluejeans.

Das Polizeirevier Titisee – Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sich unter 07651 9336-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion