Blaulicht BW: Aufwändige Bergung: Lastzug umgekippt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Knittlingen (ddna)

Einen größeren Einsatz löste am Dienstagnachmittag gegen 15:05 Uhr ein 52- jähriger Fahrer eines Sattelzuges auf der Bundesstraße 35 Höhe Knittlingen aus. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Mann von Bretten kommend in Richtung Mühlacker unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam er in den Grünstreifen und in der Folge kippte der Sattelzug um. Glücklicherweise wurde der 52-Jährige nicht verletzt. Der entstandene Schaden beträgt nach derzeitigen Schätzungen etwa 65.000 Euro.

Der Sattelzug, welcher mit Getränken beladen ist, muss aufwändig geborgen werden. Zur Durchführung der Bergungsmaßnahmen muss die Bundesstraße 35 für mehrere Stunden gesperrt werden. Entsprechende Verkehrsbehinderungen werden erwartet. Die Polizei ist mit vier Streifenwagenbesatzungen im Einsatz.

Die Bergung mit Sperrmaßnahmen wird voraussichtlich gegen Nachmittag beginnen. Das Polizeipräsidium Pforzheim bittet den Bereich weiträumig zu umfahren. Eine örtliche Umleitung wird eingerichtet. Hinweise im Verkehrswarnfunk sind zu beachten.

Dirk Wagner, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion