Blaulicht Niedersachsen: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Pkw ohne Versicherung und zwei Fahrer unter Alkoholeinfluss in Diepholz

Polizeiauto auf der Straße

Diepholz (ddna)

Diepholz – Urkundenfälschung und ohne Versicherung

Die Polizei stoppte am Montag am Nachmittag einen 42-jährigen Pkw – Fahrer, da dessen Pkw ohne Haftpflichtversicherung ist. Bei der näheren Überprüfung stellte sich heraus, nicht nur die Versicherung fehlte sondern die Zulassung wurde durch Siegel eines anderen Fahrzeugs vorgetäuscht. Die Fahrt des 42 -Jährigen war damit beendet und ihn erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen.

Diepholz und Hüde – Betrunken

Am Montag gegen Abend in der Mollerstraße in Diepholz und in der Nacht zu Dienstag gegen 1:30 Uhr in Hüde, Osnabrücker Straße, stoppte die Polizei zwei Pkw – Fahrer, die unter Alkoholeinfluss unterwegs waren. Die 35 und 22-jährigen Fahrer erreichten bei der Atemalkoholkontrolle mit 1,3 und 1,4 Promille jeweils einen Wert, bei dem der Führerschein beschlagnahmt werden musste. Auch eine Blutprobenentnahme mussten die Beiden abgeben.

Diepholz – Unfallflucht durch Augenzeugen geklärt

Aufmerksame Augenzeugen beobachteten am Montag am Mittag, wie auf dem Parkplatz der Mühlenkampschule eine Pkw – Fahrerin die hintere Fahrzeugtür öffnete und dabei den daneben stehenden Pkw beschädigte. Die Verursacherin stieg wieder in ihren Pkw und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Zeugen merkten sich das Kennzeichen, das Aussehen der Fahrerin und reifen die Polizei. Die Polizeistreife konnte die 33-jährige Verursacherin antreffen. An beiden Pkw war ein offensichtlicher Schaden zu erkennen. Die 33-jährige Verursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort.

Twistringen – Diebstahl eines Elektrorollstuhls

In der Nacht zum heutigen Dienstag hat ein Unbekannter in Twistringen, Am Markt vor einer Spielothek, einen Elektrorollstuhl entwendet. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Twistringen, Tel. 0423570, zu melden.

Twistringen – Sachbeschädigung an Schulgebäude

Bereits zwischen dem 15. Juli 2021, 17 Uhr und 16. Juli 2021, 6:30 Uhr wurde die Außenfassade des Treppenhauses der Haupt-lschule Twistringen beschädigt. Unbekannte hinterließen einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Mögliche Augenzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Twistringen, Tel: 04243570, zu melden.

Twistringen – Sachbeschädigung an Pkw

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte einen Pkw in der Harpstedter Straße, Höhe Hausnummer 43, beschädigt. Sie zerstörten die Seitenscheibe der Fahrertür. Hinweise nimmt die Polizei Twistringen, 04243570, entgegen.

Stuhr – Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Hauptstraße (B 51) / Ristedter Straße wurden gestern Mittag gegen 12:30 Uhr zwei Pkw – Fahrerinnen leicht verletzt. Eine 60-jährige Sykerin war von der Hauptstraße nach links in die Ristedter Straße abgebogen, obwohl die Lichtzeichenanlage für sie Rot zeigte. Eine entgegenkommende 59- jährige Pkw – Fahrerin aus Stuhr konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit der Abbiegerin. Beide Fahrerinnen hatten Glück und wurden nur leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Schaden wird auf mindestens 18.000 Euro beziffert. Die Kreuzung war für die Dauer der Unfallaufnahme nur eingeschränkt passierbar. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigt.

Quelle: Polizeiinspektion Diepholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)