Blaulicht BW: Zahlreiche erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen auf der A 5

Einsatz mit Fahrzeugen

Freiburg (ddna)

Vorgestern (18. Juli 2021) hat die Polizei die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der A 5 in Höhe Neuenburg überwacht. In der Zeit zwischen 15:30 und 19 Uhr wurden zwölf Verstöße geahndet. Die drei Fahrerinnen und neun Fahrer hatten die zulässige Geschwindigkeit von 120 km um mindestens 21 km überschritten. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 194 km. Vier Betroffenen droht ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)