Blaulicht BW: (Oberndorf am Neckar, Bochingen) Auffahrunfall verursacht 6000 Euro Schaden – beteiligter Autofahrer ohne Führerschein unterwegs

Einsatz mit Fahrzeugen

Oberndorf am Neckar, Bochingen, K 5502, Lkr. Rottweil (ddna)

Zu einem Auffahrunfall und einem dabei entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro ist es am Dienstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr, auf der Kreisstraße 5502 bei Oberndorf – Bochingen gekommen. Ein 33-jähriger Mann fuhr mit einem BMW – vom Kreisverkehr Bochingen kommend – auf der Kreisstraße 5502 in Richtung Wittershausen und wollte nach dem Gewerbegebiet nach links abbiegen. Eine nachfolgende Fahrerin eines Renaults reagierte zu spät und prallte in das Heck des abbremsenden BMWs. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Bei der folgenden Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der BMW – Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Dieser muss sich nun in einem gesonderten Strafanzeige für die Autofahrt ohne Führerschein verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)