Blaulicht BW: Auto entwendet – Unfälle

Polizeiauto

Rems – Murr – Kreis::

Backnang: Auffahrunfall – Verursacher unter Drogeneinwirkung

Vier beschädigte Autos, 25.000 Euro Sachschaden und zwei leichtverletzte Insassen ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen Morgen ereignete. Ein 22-jähriger VW – Fahrer befuhr die B 14 zwischen Spritznase und Maubach. Als der vor ihm Verkehr stockte, bemerkte er zu spät die Gefahrensituation und fuhr auf einen Pkw Audi auf. Dieses Auto wurde auf einen Klein -Lkw sowie dieser auf einen Pkw Ford aufgeschoben. Der Unfallverursacher als auch die 20-jährige Audi – Fahrerin wurden bei der Karambolage verletzt. Der Führerschein des Unfallverursachers wurde vorläufig entzogen, nachdem sich bei ihm der Verdacht einer akuten Drogenbeeinflussung ergeben hatte. Diesbezüglich wurde auch eine Blutuntersuchung veranlasst.

Korb: Firmenwagen entwendet

Ein VW Bus des Typs T6 mit den amtlichen Kennzeichen WN – SU 5000 wurde in der Nacht zum Mittwoch entwendet. Das Fahrzeug parkte in der Brühlstraße und wurde vermutlich von den Tätern gegen 1:30 Uhr auf unbekannte Art und Weise gestartet und weggefahren. In dem gestohlenen Firmenwagen befand sich noch Werkzeug im Wert von ca. 20.000 Euro. Die Polizei in Waiblingen hat die Ermittlungen zu dem Diebstahl aufgenommen und bittet nun unter 07151422 um Hinweise zum Tatgeschehen.

Fellbach: Unfall beim Spurwechsel

Ein 61-jähriger Mercedes – Fahrer befuhr am Mittwoch am Morgen die Schorndorfer Straße in Richtung Waiblingen. Nach dem Stadttunnel wechselte er auf die rechte Fahrspur und stieß dabei mit einer Mercedes C- Klasse zusammen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion