Blaulicht BW: Brand in Wohnhaus

Einsatz mit Fahrzeugen

Freiburg (ddna)

Heute ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand im Dachgeschoss eines Wohnhauses gekommen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert und der Brand gelöscht werden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden vier Bewohner mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser verbracht werden.

Brandursache und Schadenshöhe sind aus jetziger Sicht noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion