Blaulicht BW: (UL) Halle brennt / Hoher Sachschaden entstand bei einem Gebäudebrand am Mittwoch in Unterweiler.

Polizeiauto auf der Straße

Ulm (ddna)

Gegen 3 Uhr nachts rief ein Zeuge die Rettungskräfte, weil eine Halle brannte. Die Feuerwehr kam mit einem Großaufgebot und löschte die Flammen. Dennoch wurde das Gebäude so in Mitleidenschaft gezogen, dass es einstürzte. In der Halle lagerte Heu. Auch landwirtschaftliche Geräte wurden durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird auf ungefähr eine Million Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)