Unfall BW: Schwere Motorradunfälle

Motorradunfall

Achern, Wagshurst (ddna)

Gleich zwei schwerere Unfälle mit Zweiradlenkern ereigneten sich im Verlauf des Dienstagabends unweit von Wagshurst. Kurz nach 20 Uhr war ein 22-jähriger Fahrer einer KTM auf der Kreisstraße (K5311) von Wagshurst kommend in Richtung Rheinbischofsheim unterwegs. In einer Rechtskurve kam er nach ersten Erkenntnissen nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in einen dortigen Entwässerungsgraben. Hierbei trug er ernstzunehmende Verletzungen davon und musste durch alarmierte Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wenige Minuten später befuhr ein 16 Jahre alter Fahrer eines Motorrollers dieselbe Kreisstraße in die entgegengesetzte Richtung. Auch er kam in einer Rechtskurve zu Fall, wodurch er sowie sein gleichaltriger Sozius leichte Blessuren davontrugen. Die Jugendlichen wurden in der Folge in einem Krankenhaus versorgt.

Die ermittelnden Beamten bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 11.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion