Blaulicht Niedersachsen: Haren – Mit 2,68 Promille am Steuer

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Haren (ddna)

Die Autobahnpolizei Lingen hat am Mittwochabend einen betrunkenen Lkw – Fahrer aus dem Straßenverkehr gezogen. Ein Promilletest ergab einen Wert von 2,68 Promille. Der 50 -jährige Fahrer war gegen 20:50 Uhr mit einem mit Gefahrgut beladenen Tanklastzug auf der A31 in Richtung Emden unterwegs. Augenzeugen meldeten, dass der Fahrer in starken Schlangenlinien fuhr und vermuteten, dass dieser betrunken sein könnte. Im Rahmen einer folgenden Kontrolle durch die Autobahnpolizei auf dem Parkplatz „Dankern“, stellten die Beamten die Alkoholisierung des Mannes fest. Ihm wurde eine Blutprobenentnahme entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der mit Gefahrgut beladene Tanklastzug wurde aus Sicherheitsgründen noch in der Nacht von Mitarbeitern der verantwortlichen Hamburger Spedition vom Parkplatz abgeholt.

Quelle: Polizeiinspektion Emslandfschaft Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)