Blaulicht Niedersachsen: Unfallflucht in Leese, Fahrer fährt gegen Zaun und entfernt sich unerlaubt

Zwei Polizisten

Leese (ddna)

Leese (Zie)

Heute gegen 16.40h, ereignete sich in Leese in der Straße „Alter Postweg“ eine Unfallflucht. In Höhe Hausnummer 10 wendete ein Fahrer seinen Van rückwärts und stieß dabei gegen einen Grundstückszaun. Anschließend setzte der Fahrer seine Fahrt in Richtung Kleinbahnring fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Am Zaun entstand ein Schaden i.H.v. ca. 250 Euro.

Zum Zeitpunkt des mißglückten Wendemanövers soll sich ein weiterer Pkw auf der Straße im fließenden Straßenverkehr befunden haben.

Dieser, aber auch andere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Stolzenau in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)