Blaulicht Niedersachsen: Zeugenaufruf

Polizeiauto

Hildesheim (ddna)

HILDESHEIM- (kri) – Am heutigen Morgen, 27. Juli 2021, fuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem silberfarbenen VW – Transporter Schlangenlinien über die Bundesstraße 1 stadteinwärts aus Richtung Hameln kommend, berührte im Kreuzung Kardinal – Bertram – Straße ein Verkehrszeichen und fuhr ohne jegliches Rotlicht zu beachten über die Kaiserstraße. Im Anschluss wollte der Verkehrsteilnehmer an der Kreuzung Kennedydamm nach rechts in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem weiteren Verkehrszeichen.

Dort blieb der Mann mit seinem Fahrzeug liegen. Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen den Sachverhalt auf, leiteten Verfahren ein und stellten den Führerschein sicher.

Zeugen, die zu dem Verkehrsereignis Angaben machen können oder die aufgrund der Fahrweise des Mannes gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter 05121-939-115 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)