Unfall Niedersachsen: Landesstraße (L) 410: Junger Mann bei Unfall erheblich verletzt

Polizeiauto auf der Straße

Hannover (ddna)

Am Mittwochabend, 4. August 2021, ist ein 27-Jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn der Landesstraße 410 (Gemarkung Sehnde) abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er schwer verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover fuhr der 27 Jahre alte Hannoveraner mit seinem Skoda auf der L 410 von Bolzum in Richtung Wirringen. Gegen Abend kam er vor dem Ortseingang Wirringen aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front gegen einen Baum. Der Mann wurde ernsthaft verletzt. Alarmierte Rettungskräfte transportierten ihn in ein Krankenhaus. Die Landesstraße war bis circa 20:45 Uhr voll gesperrt. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf circa 2.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion