Blaulicht Niedersachsen: Einbruch in Mobilfunkgeschäft

Zwei Polizisten

Nienburg (ddna)

(KEM) Drei Unbekannte sind in der heutigen Nacht gegen kurz nach 3 Uhr in ein Mobilfunkgeschäft an der Langen Straße eingebrochen. Nachdem sie die Schiebetür vermutlich mit einem Werkzeug aufhebelten, stahlen sie mehrere elektronische Geräte aus dem Geschäft und flüchteten fußläufig in Richtung Georgstraßenstraße. Eine Zeugin teilte den Polizeibeamten mit, dass sie durch die Alarmanlage des Mobilfunkgeschäfts wach geworden sei und drei dunkel gekleidete Personen vor dem Eingang des Geschäfts gesehen habe, die dann in Richtung Georgstraßenstraße gelaufen seien. Sie waren dunkel gekleidet, einer trug eine Mütze sowie einen Rucksack und einer eine Basecap. Trotz unverzüglich eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen mit verstärkten Polizeikräften konnten die Täter nicht mehr gefasst werden. Zur Spurensicherung war die spezialisierte Tatortgruppe der Inspektion im Einsatz. Die Polizei Nienburg bittet Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich telefonisch unter (05021) 97780 zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)