Blaulicht BW: Flugzeug bei Landung beschädigt

Polizeiband

Friedrichshafen (ddna)

Schwer beschädigt wurde am Donnerstag ein Leichtflugzeug bei der Landung auf dem Bodenseeairport. Während des Abrollens auf dem Rollfeld gegen Mittag knickte an der Cessna aus ungeklärter Ursache ein Rad am Fahrwerk weg. Im weiteren Verlauf kam das Leichtflugzeug auf dem Bug zum Liegen. Die Maschine war gegen 10 Uhr vom Bodenseeairport aus zu einem Rundflug gestartet. An Bord befanden sich neben Pilot und Copilot drei Passagiere, die allesamt unverletzt blieben. Der Sachschaden am Bugfahrwerk sowie im Frontbereich und am Propeller des Flugzeugs wird auf rund 70.000 Euro geschätzt. Die Flughafenfeuerwehr war mit drei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften am Unglücksort. Zu einer Beeinträchtigung des Flugverkehrs kam es nicht. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)