Unfall Niedersachsen: Hecke brennt/Schwerer Verkehrsunfall auf der B 74 – Polizei sucht Augenzeugen

Polizeiauto auf der Straße

Landkreis Osterholz (ddna)

Hecke brennt

Osterholz – Scharmbeck. Der Brand einer Hecke hat am frühen Mittwochmorgen Anwohner der Straße „Hinter dem Hafen“ aufgeschreckt. Ein 59-Jähriger bemerkte gegen 5 Uhr morgens Brandgeruch und entdeckte die in Flammen, die von einem Passanten mit Hilfe eines Feuerlöschers eingedämmt werden konnte, ohne dass weiterer Schaden entstehen konnte. Polizei und Feuerwehr löschten nach ihrem Eintreffen die letzten Flammen und Glutnester ab. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 74 – Polizei sucht Augenzeugen Osterholz – Scharmbeck. Am Donnerstagabend vergangener Woche (12. August 2021) kam es auf der B 74 an der Kreuzung zur Ritterhuder Straße zu einem schweren Verkehrsunfall (wir berichteten). Rettungskräfte mussten drei Personen in umliegende Krankenhäuser einliefern. Ein 53-Jähriger zog sich sehr schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, zwei Personen im Alter von 24 und 81 Jahren verletzten sich leicht. Drei Pkw waren in den Unfall mit rund 60.000 Euro Sachschaden involviert. Ersten Informationen zufolge sollte der 53-Jährige in einem Renault auf der B74 in Richtung Hambergen über die Kreuzung in Höhe der Ritterhuder Straße trotz einer rotzeigenden Ampel gefahren sein. Dabei sollte es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden 24-Jährigen in einem Mercedes gekommen sein, der gerade linksabbiegen wollte. Im weiteren Verlauf war es noch zum Zusammenstoß mit einem VW einer 81-Jährigen, die aus Fahrtrichtung Osterholz – Scharmbeck kam aber aufgrund des Verkehrs halten musste, gekommen.

Die Ermittlungen der Polizei Osterholz haben inzwischen Zweifel an dem bisher angenommenen Unfallhergang aufkommen lassen. Deswegen suchen die Beamten nun nach unabhängigen Augenzeugen, die den Unfall beobachtet haben. Insbesondere werden Personen gesucht, die Aussagen zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen können. Anrufe nimmt das Polizeikommissariat in Osterholz – Scharmbeck unter Telefon 047910 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion