Blaulicht BW: Passanten bedroht – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Polizeiweste

Stuttgart – Ost (ddna)

Polizeibeamte haben am Mittwochabend (18. August 2021) einen 35 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, in der Hackstraße Passanten mit einem Hammer und einem Stemmeisen bedroht zu haben. Mehrere Passanten meldeten sich gegen 22:15 Uhr bei der Polizei und gaben an, dass ein Mann wahllos Passanten bedrohen würde. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen, der sich bereits vom Tatort entfernt hatte, im Bereich des Bergfriedhofes fest und beschlagnahmten den Hammer und das Stemmeisen. Sie brachten den Mann, der sich möglicherweise in einem psychischen Ausnahmezustand befand, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in ein Krankenhaus.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)