Blaulicht Niedersachsen: Zeugen gesucht / Lack zerkratzt / Fahrradzubehör gestohlen / Unfallflucht

Polizeiauto auf der Straße

Altkreis Aurich (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Wiesmoor – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich am Dienstag in Wiesmoor ereignete. Vor einem Kaufhaus an der Hauptstraße gerieten nach bisherigem Erkenntnisstand am Nachmittag ein Unbekannter und ein 40-jähriger Mann in einen Streit. Im weiteren Verlauf soll der Unbekannte dem 40-Jährigen einen Kopfstoß auf die Nase verpasst haben. Das Opfer wurde verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich zu melden unter Telefon 04944 914050.

Aurich – Lack zerkratzt

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch in Aurich ein Auto zerkratzt. Der orangefarbene Peugeot 2008 stand zur Tatzeit, zwischen Dienstag, 21 Uhr, und Mittwoch, 7:20 Uhr, in der Straße Am Neuen Hafen. Die Täter beschädigten den Lack an der Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand und verursachten einen Schaden in dreistelliger Höhe.

Aurich – Fahrradzubehör gestohlen

Zu einem Diebstahl kam es am Donnerstagvormittag in der Raiffeisenstraße in Aurich. Zwischen 11:15 und 12:25 Uhr stahlen Unbekannte von einem E-Bike zwei Fahrradtaschen samt Inhalt und einen Fahrradhelm. Das E-Bike stand zur Tatzeit neben einem dortigen Supermarkt im Fahrradständer.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat in Aurich auf einem Parkplatz einen Mercedes Vito beschädigt und ist geflüchtet. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von Montag Nachmittag (9. August 2021) bis vergangenen Sonntag Morgen (15. August 2021) auf dem Parkplatz des Schwimmbads, Am Ellernfeld. Der blaue Transporter wurde an der Fahrerseite beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Verursacher unter Telefon 04941 606215.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)