Blaulicht Niedersachsen: Augenzeugen zu Einbruch in Schuppen und Auto gesucht + Unfall mit schwer verletzter Fahrradfahrerin

Einsatz mit Fahrzeugen

Oldenburg (ddna)

+ Einbruch in Schuppen +

Am vergangenen Wochenende wurde bei einem Einbruch in einen Schuppen Werkzeug gestohlen. Die unbekannten Täter verschafften sich zwischen Samstag, dem 28. August 2021 (6 Uhr) und Montag, dem 30. August 2021 (9 Uhr), Zutritt zu dem Schuppen in der Mari – Curie – Straße, indem sie gewaltsam die Tür aus den Angeln brachen. Anschließend flüchteten die Täter mit einem Sägewerkzeug im Wert von ca. 300 Euro unerkannt.

+ Autoaufbruch +

In der Zeit von Samstag, dem 28. August 2021 (15 Uhr), und Montag, dem 30. August 201 (8:30 Uhr), brachen Unbekannte ein Auto auf und stahlen unterschiedliche Fahrzeugteile. Durch die unbekannten Täter wurde die Seitenscheibe des Fahrzeugs aufgehebelt. Anschließend wurden aus dem Mercedes diverse Fahrzeugteile ausgebaut und entwendet. Die Täter konnten mit Sitzen, einem Radio und einem Navigationsgerät unerkannt flüchten. Zeugen, die Angaben zu der Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 04414115 zu melden.

+ Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fahrradfahrerin +

Am Montagmorgen (30. August 2021) wurde eine 35-jährige Fahrradfahrerin ernsthaft verletzt. Gegen 8:05 Uhr wollte eine 58-jährige Oldenburgerin mit ihrem Auto, einem Dacia Logan, von der Abfahrt Donnerschwee nach rechts in die Donnerschweer Straße in Richtung Innenstadt einbiegen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 35-jährigen Fahrradfahrerin, die auf dem linken Fahrradweg der Donnerschweer Straße in Richtung Elsflether Straße fuhr. Bei dem Zusammenstoß fiel die Fahrradfahrerin zu Boden und verletzte sich schwer. Die Oldenburgerin musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)