Blaulicht BW: (VS- Villingen) Auffahrunfall fordert rund 3.500 Euro Gesamtschaden

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Villingen – Schwenningen (ddna)

Einen Auffahrunfall verursacht hat ein Autofahrer am Dienstag am Nachmittag auf der Straße „Am Krebsgraben“. Ein 54-jähriger Peugeot – Fahrer reagierte zu spät, als ein 19-Jähriger mit einem Daewoo vor ihm abbremsen musste. Der Peugeot prallte gegen den Daewoo und beschädigte dessen Heck. Beide Autos waren nach dem Zusammenprall noch fahrbereit.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)